Zum Inhalt springen Zum Navigationsmenü springen
Der von Ihnen genutze Browser wird nicht unterstützt. Bitte verwenden Sie einen aktuellen Browser (Google Chrome, Mozilla Firefox, Safari oder Microsoft Edge)

Möchten Sie den CMS-Gruppe Shop zu Ihrem Startbildschirm hinzufügen?

Caparol MultiStruktur

Caparol Capadecor MultiStruktur 7,0 kg fein

Art-Nr.: 1001-007722

Hydrophobe, quarzgefüllte Zwischen- und Schlußbeschichtung für innen in den Körnungen fein – mittel – grob und supergrob.

Farbtonbezeichnung
Glanzgrad
Körnung
Gebinde
7 KG (Kilogramm) 1  ST (Stück)
1 PAL (Palette) 75  ST (Stück)
1 ST (Stück) 1  ST (Stück)

Produkteigenschaft

- E.L.F.- und AgBB-geprüft
- Hoher Weißgrad und hohes Deckvermögen
- Leicht und vielfältig strukturierbar
- Tönbar über ColorExpress sowie mit Vollton- und Abtönfarben
- Durch Hydrophobierung lange Offenzeit bei Überarbeitung
- Gut reinigungsfähig
- Allgemein bauaufsichtliches Prüfzeugnis, Baustoffklasse nicht brennbar nach DIN 4102-A2, PZ-Hoch-090261

Verarbeitungstemp./Luftfeuchte

Untere Temperaturgrenze bei der Verarbeitung und Trocknung:+5 °C für Umluft und Untergrund.

Verarbeitungszeit

Bei +20 °C und 65 % rel. Luftfeuchte nach ca. 6-8 Stunden oberflächentrocken. Durchgetrocknet und belastbar nach 1-2 Tagen. Bei
niedrigerer Temperatur, höherer Luftfeuchte und hohen Materialmengen verlängern sich die angegebenen Zeiten möglicherweise
wesentlich.

Verbrauch

Körnung fein: ca. 500–700 g/m2. Körnung mittel: ca. 600–750 g/m2. Körnung grob: ca. 650–800 g/m2. Körnung supergrob: ca:
700-1500g/m2. Schneckenförderpumpe: ca. 500–1000 g/m2. Je nach Auftragsstärke bzw. -technik, -verwendetem Werkzeug und
gewünschter Oberflächenoptik kann der Verbrauch schwanken. Exakten Verbrauch durch Probebeschichtung ermitteln.

Lagerungsbedingungen

Kühl, aber frostfrei.

Reinigungsanleitung für Geräte

Direkt nach Gebrauch mit Wasser und Seife reinigen.

Wichtige Hinweise

Durch Verwendung von Natursanden sind geringe Farbtonschwankungen möglich. Deshalb auf durchgehenden Flächen nur Material
gleicher Produktions-Nummern verarbeiten. Material mit unterschiedlichen Produktions-Nummern miteinander vermischen. Zur
Vermeidung von Ansätzen nass-in-nass in einem Zug beschichten. Bei der Anwendung von Caparol-Tiefgrund TB im Innenbereich kann
ein typischer Lösemittelgeruch auftreten. Deshalb für gute Lüftung sorgen. In sensiblen Bereichen den aromatenfreien
geruchsarmen AmphiSilan-Putzfestiger anwenden. Bei der Überarbeitung von gipshaltigen Spachtelmassen kann es aufgrund von
langanhaltender Feuchteeinwirkung zu Anquellung, Blasenbildung und Abplatzungen kommen. Deshalb ist für eine rasche Trocknung
durch ausreichende Lüftung und Temperatur zu sorgen. Merkblatt Nr. 2 „Verspachtelung von Gipsplatten“ Bundesverband der Gips-
und Gipsplattenindustrie beachten.

EAN

4002381858313

P101

Ist ärztlicher Rat erforderlich, Verpackung oder Etikett bereithalten.

P102

Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen.